« | Home | »

Rechtsinformatik

Durch unsere rasant fortschreitende virtuelle Welt werden Spezialisten benötigt, die fern ab der klassischen Aufgabenfelder von Juristen in den unendlichen Weiten des Internets für Recht und Ordnung sorgen. Da das Fachwissen von Jura und Informatik nicht mehr getrennt voneinander betrachtet werden kann, bietet sich eine zusätzliche Qualifikation im Bereich der Rechtsinformatik an.

Hierbei geht es von juristischer Seite um das Recht von Information und von informationstechnischer Seite um die elektronische Unterstützung des Rechtswesens in Form von Anwendungen, Methoden und Verfahren.

Je nach Zeitrahmen der gewählten Zusatzqualifikation sind die Themen:
• geistiges Eigentum
• Urheberrecht
• IT-Recht
• Datenschutzrecht
• Domainnamensrecht
• gewerblicher Rechtsschutz
• Softwarepatentrecht
• E-Recht
• Elektronischer Geschäftsverkehr
• Internetregulierung
• Cyber-Kriminalität
• internationales Internetrecht

Da das Fachgebiet der Rechtsinformatik eine bisher vernachlässigte Schnittstelle zwischen zwei Hauptstudiengängen ist, gibt es eine sehr breite Angebotspallette auf dem Markt. Nach Zeit und Interesse sollte ausgewählt werden, ob ein mehrwöchiger Kurs, ein Semester-Kurs oder ein Zusatzstudiengang parallel zum Staatsexamen absolviert werden sollte.

In einer Welt, in der unser Leben ohne Internet nicht mehr denkbar ist, stellt Dr. Andreas Bock vom Institut für Rechtsinformatik an der Universität Hannover fest: “Eine Zusatzqualifikation im Bereich der Rechtsinformatik verbessert die Berufsaussichten für Juristen erheblich.” (http://pressetext.de/news/001211018/profis-fuer-das-recht-im-internet/)

VN:F [1.9.7_1111]
Wie sinnvoll ist diese Zusatzqualifkation?
Rating: 4.0/10 (25 votes cast)
Rechtsinformatik, 4.0 out of 10 based on 25 ratings

Topics: Informatik, Jura | 1 Kommentar »

Eine Reaktion zu “Rechtsinformatik”

  1. Philip Constantas Says:
    Am 11. September 2010 um 14:42 Uhr

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich interessiere mich für ihr Angebot der Zusatzqualifikation im IT-Recht. Ich bin Student im dritten Semester an der FH Sankt-Augustin im Studiengang Wirtschaftsinformatik.
    Ich wäre ihnen sehr verbunden, wenn Sie mir weitere Informationen zukommen lassen würden. Ist diese Qualifikation überhaupt für nicht-Juristen empfehlenswert? Wann sind die Vorlesungen? Oder wie läuft die Zertifizierung Organisatorisch ab?

    Mit freundlichen Grüssen
    Philip Constantas

    VA:F [1.9.7_1111]
    Rating: 1.9/5 (14 votes cast)
    VA:F [1.9.7_1111]
    Rating: -7 (from 13 votes)

Einen Kommentar schreiben